• Positionspapier Elektromobilität und CarSharing

    bcs veröffentlicht Positionspapier zur Elektromobilität im CarSharing

    Der bcs hat ein Posititionspapier zur Integration von Elektrofahrzeugen in CarSharing-Flotten veröffentlicht. Der Tenor des Papiers ist "Im Prinzip ja, aber...". Elektrofahrzeuge passen vom Image gut in CarSharing-Flotten, wenn sie mit zusätzlich erzeugtem Ökostrom betrieben werden. Aber unter derzeitigen Kostenstrukturen sind sie außerhalb von staatlich subventionierten Förderprogrammen nicht wirtschaftlich zu betreiben. Das Positionspapier in vollem Wortlaut und als pdf-Download finden Sie hier.

  • Wie viele Elektrofahrzeuge sind wirtschaftlich in einer CarSharing-Flotte?

    CarSharing-Forum am 17.09.2013 auf der IAA in Frankfurt

    Gemeinsam mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltete der Bundesverband CarSharing e. V. am 17.09.2013 in Frankfurt sein drittes IAA-Symposium CarSharing. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Frage, wie Elektroautos in CarSharing-Flotten unabhängig von staatlichen Förderprogrammen und außerhalb von Angeboten der Autohersteller wirtschaftlich betrieben werden können. Drei mittelständige CarSharing-Anbieter haben ihre Modelle aus der Sicht der Praxis vorgestellt. Zusätzlich hat Prof. Wietschel vom Fraunhofer Institut ISI in Karlsruhe seine wissenschaftlichen Ergebnisse erläutert.