Kurzbeschreibung des bcs

Der Bundesverband CarSharing e.V. (bcs) ist der Dachverband der deutschen CarSharing-Anbieter. Zurzeit sind 122 der rund 150 deutschen CarSharing-Anbieter im bcs organisiert. Der bcs vertritt die politischen Interessen der Branche auf bundesweiter Ebene und gegenüber den Ländern. Die Aufgaben des bcs sind die kompetente und aktuelle Informationsübermittlung, die Förderung der Kommunikation innerhalb der Branche, die Pflege und Weiterentwicklung von Angeboten des CarSharing-Service und die praktische Unterstützung der Arbeit der CarSharing-Anbieter.

Aufgaben

Die Aufgaben des Dachverbandes nach außen sind:

  • Er vertritt die politischen Interessen der Branche auf regionaler und bundesweiter Ebene.
  • Der bcs arbeitet mit anderen Verkehrs- und Umweltverbänden zusammen.
  • Wir fördern das CarSharing als moderne Mobilitätsdienstleistung und streben die Vernetzung mit dem öffentlichen Verkehr und anderen Verkehrsangeboten des Umweltverbundes an. Unser Ziel ist, den Autobestand und –verkehr zu vermindern und die Umweltbelastung durch den Individualverkehr zu verringern.
  • Er betreut unternehmensübergreifend die Medien, betreibt eine bundesweite Öffentlichkeitsarbeit und verbreitet Informationen über das System CarSharing.
  • Der bcs beobachtet die Branchenentwicklung.
  • Darüber hinaus werden Forschungsarbeiten Dritter initiiert. Auch wirkt der bcs selbst an wissenschaftlichen Studien mit und berät bei Diplom- und Studienarbeiten.

Die Aufgaben nach innen, also gegenüber den Mitgliedern, sind

  • kompetente und aktuelle, unternehmensübergreifende Informationsübermittlung,
  • Förderung der Kommunikation innerhalb der Branche,
  • Pflege und Weiterentwicklung von Angeboten des CarSharing-Service,
  • praktische Unterstützung der Arbeit der CarSharing-Anbieter.

Mitglieder

Derzeit sind 122 deutsche CarSharing-Anbieter Mitglied im bcs.

Alle bcs-Mitglieder und die sonstigen stationsbasierten CarSharing-Anbieter zusammen haben Anfang Jan. 2015 mehr als 380.000 Fahrberechtigten in ca. 490 Orten etwa 9.000 CarSharing-Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Die drei Anbieter, die frei im Straßenraum verfügbare Fahrzeuge organisieren, sind zurzeit nicht Mitglied im bcs.

Darüber hinaus gehören dem bcs weitere kooperative Mitglieder an, die im Umfeld des CarSharing tätig oder dem CarSharing freundschaftlich verbunden sind.

Kommunikationskanäle

Bundesverband CarSharing e.V. (bcs)
Kurfürstendamm 52
10707 Berlin
Telefon: 030 - 92 12 33 53
Telefax: 030 - 22 32 07 04
E-Mail: info@carsharing.de
Internet: www.carsharing.de
Facebook: www.facebook.com/bundesverband.carsharing
 

Der bcs ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg unter dem Aktenzeichen VR 31024B.

Vorstand und Geschäftsstelle

 

Vorstand:


  • Hinrich Kählert, Lübeck
  • Bettina Dannheim, Bremen       
  • Niklas Wachholtz, Erfurt
  • Bernd Kremer, Mannheim

 

Geschäftsstelle Berlin:

Willi Loose, Geschäftsführer

Birte PforrGunnar NehrkeDoris Kubeile

 

 

 

 

Der bcs ist mit einigen Verbänden aus dem Verkehrs- und Umweltbereich freundschaftlich verbunden. Welche Verbände dies sind, entnehmen Sie bitte dem Menupunkt Links/Partner.