Sie sind hier

Pressemitteilungen

  • The number of registered carsharing users exceeds 2 million

    The number of registered carsharing users exceeds 2 million

    Berlin, 26.2.2018

    At the beginning of 2018, more than 2 million people in Germany used carsharing. Growth rates for station-based carsharing recovered compared to last year, while slowing down for free-floating services. Carsharing is now offered in 677 cities and municipalities in Germany – 80 more than in 2017. The proportion of electric mobility in carsharing fleets is 100 times higher, than on the overall national level.

  • Dieselskandal und Fahrverbote: Die CarSharing-Branche handelt

    Dieselskandal und Fahrverbote: Die CarSharing-Branche handelt

    Berlin, 27.02.2018

    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge zulässig sind. Auch die CarSharing-Branche ist von den Tricksereien und Betrügereien der Automobilhersteller massiv betroffen. Viele von Autoherstellern unabhängige CarSharing-Anbieter haben ihre Flotten bereits weitgehend „entdieselt“. Um den Anteil an Elektrofahrzeugen weiter zu erhöhen sind nun auch systematische Fördermaßnahmen nötig.

  • Zahl der CarSharing-Kunden überspringt die 2 Millionen Marke

    Zahl der CarSharing-Kunden überspringt die 2 Millionen Marke

    Berlin, 26.02.2018

    Anfang 2018 nutzen mehr als 2 Millionen Menschen in Deutschland CarSharing. Das Wachstum stationsbasierter CarSharing-Angebote hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich erholt, bei den free-floating Angeboten ist eine Abschwächung zu beobachten. In 677 Städten und Gemeinden in Deutschland wird CarSharing angeboten - 80 mehr als im Vorjahr. Der Elektro-Anteil in den CarSharing-Flotten ist mit 10 Prozent rund 100-mal höher als im nationalen Pkw-Bestand.

  • Die Förderung des Bundesverkehrsministeriums für das E-CarSharing ist realitätsfern

    Berlin, 11.01.2018

    Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat am 05.12.2017 eine neue Förderrichtlinie für Elektromobilität vorgelegt und am 17.12.2017 zur Einreichung von Anträgen aufgefordert. Das Förderprogramm ist Bestandteil des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“ und soll unter anderem für das CarSharing gelten. Die vom Ministerium definierten Förderbedingungen sind jedoch aus der Sicht von CarSharing-Anbietern realitätsfern.

  • CarSharing-Städteranking 2017: Karlsruhe bleibt Spitzenreiter

    Berlin, 06.12.2017

    CarSharing-Städteranking 2017: Karlsruhe bleibt Spitzenreiter

    Im neuen CarSharing-Städteranking des Bundesverband CarSharing e.V. kann Karlsruhe seine Stellung als Deutschlands CarSharing-Hauptstadt weiter ausbauen. Stuttgart und Freiburg belegen die Plätze zwei und drei. Unter den Millionenstädten führt Köln, das im Gesamtranking auf Platz 4 liegt.

  • Wie geht es nach Inkrafttreten des Carsharinggesetzes weiter?

    Berlin, 01.09.2017

    Der Bundesverband CarSharing e.V. stellt seine politischen Forderungen für die nächste Legislaturperiode vor. Aktuelle Kritik äußert der Verband am Bundesverkehrsministerium: Die Umsetzung des Carsharinggesetzes (CsgG) werde unnötig verzögert.

  • Carsharinggesetz: Kommunen können mit der CarSharing-Förderung sofort beginnen

    Berlin, 26.07.2017

    Der Deutsche Bundestag hat das „Gesetz zur Bevorrechtigung des Carsharing (Carsharinggesetz - CsgG)“ verabschiedet. Es wird am 01. September 2017 offiziell in Kraft treten. Städte und Kommunen müssen jedoch weder darauf noch auf folgende Landesgesetzgebungen warten. Sie können mit der Einrichtung zugeordneter Stellplätze für stationsbasierte CarSharing-Fahrzeuge sofort beginnen.

  • Bundestag verabschiedet CarSharing-Gesetz

    Berlin, 30.03.2017

    Am 30.03.2017 hat der Deutsche Bundestag das „Gesetz zur Bevorrechtigung des Carsharing (Carsharinggesetz - CsgG)“ verabschiedet. Die Einrichtung von CarSharing-Stellplätzen im öffentlichen Raum wird dadurch erstmals auf eine bundesweite Rechtsgrundlage gestellt. Das Gesetz hebt ausdrücklich die verkehrs- und umweltentlastende Wirkung des CarSharing hervor.

  • CarSharing-Jahresbilanz 2016: Mehr als 1,7 Millionen CarSharing-Nutzer in Deutschland

    Berlin, 21.02.2017

    Die Zahl der CarSharing-Nutzer ist in Deutschland im Jahr 2016 erneut stark gestiegen. Am 01.01.2017 waren gut 1,7 Millionen Kunden bei deutschen CarSharing-Anbietern registriert. Das sind 36 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Die Bundesregierung will die weitere Verbreitung der Dienstleistung nun durch ein Carsharinggesetz fördern.

  • Annual carsharing statistic: More than 1.7 million carsharing customers in Germany

    Berlin, 21.02.2017

    The number of carsharing customers in Germany increased once again in 2016. As of 01.01.2017 there were 1.715 million carsharing customers registered in Germany, 36.1 percent more than one year before. The German government has now passed a federal law to stimulate further growth.